leuebrüggli
Florence Rometsch
Karin Stauffer
Beat Wälchli
8. Mai - 29. Mai 2016
Vernissage: Samstag, 7. Mai 2016, 17 Uhr
Einführung: Robert Zemp, Gymnasiallehrer
Musik: Fred Heiniger, Gitarre
Langenthaler Kulturnacht
Freitag, 20. Mai, 19 – 23 Uhr
Ensemble und Chor Gartenoper Langenthal
Eine musikalische Einstimmung
auf die romantisch-komische Oper MARTHA (Friedrich von Flotow)
www.gartenoper-langenthal.ch
Auftritte in der Galerie
19.30 / 20.30 / 21.30 Uhr
Florence Rometsch *1954
geboren und aufgewachsen in Aarau.
Seit 1997 arbeitet die Künstlerin selbständig, ab 2001 im eigenen Atelier. Ihre Materialien sind verschiedene Steinzeugtone, welche sie von Hand aufbaut. Sie arbeitet und experimentiert in unterschiedlichen Techniken. Von der Materie Ton ist sie fasziniert und in ihrer Phantasie angesprochen. Regelmässige Ausstellungen im In- und Ausland.
www.rometsch.se
Florence Rometsch ist an der Vernissage sowie am Sonntag, 29. Mai, ab 14 Uhr anwesend.

Karin Stauffer *1970
geboren in Niederbipp, Schulen und Studium in Balsthal und Solothurn.
Ausbildung zur Handbuchbinderin in Solothurn und an der Schule für Gestaltung Bern. Ihre Arbeitsgebiete sind nebst der Malerei auch Zeichnen und grafische Techniken. Die Künstlerin arbeitet mit Mischungen von Steinstaub und Farbe. Seit 1997 zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen in der Schweiz und im nahen Ausland.
Karin Stauffer ist an der Vernissage sowie am Sonntag, 29. Mai, ab 14 Uhr anwesend.

Beat Wälchli *1950
geboren und aufgewachsen in Aarwangen.
Seine vorgefundenen Bildwelten sind reale und digitale, erfahrene Prozesse der Transformation. Neue Bild-Wirklichkeiten enstehen, vielschichtig und tiefgründig. Bilder, die Vertrautes anklingen lassen und gleichzeitig unsere Sehgewohnheiten hinterfragen, lassen eine stimmungsvolle Bild-Poesie entstehen.
Beat Wälchli ist an der Vernissage sowie an den Sonntagen, 15. und 22. Mai, ab 14 Uhr anwesend.